Livraison offerte
100% clients satisfaits
Satisfait ou remboursé
Support réactif
Paiements sécurisés
▷ Warum sollte Baby Schuhe am Strand tragen?

santé -

▷ Warum sollte Baby Schuhe am Strand tragen?

Der Fuß eines Babys besteht aus sechsundzwanzig kleinen Knochen und neunzehn Muskeln, ganz zu schweigen von den Bändern und Sehnen. In wenigen Monaten treibt ihn diese sehr zerbrechliche Baugruppe vom Boden in eine stehende Position. Am Strand kann Ihr Kind beim Barfußlaufen den Spaß im Sand genießen. Wenn der Boden jedoch heiß wird, müssen die empfindlichen Fußsohlen durch geeignete Schuhe geschützt werden. Aber ist Bequemlichkeit der einzige Grund, warum Sie die Schuhe Ihres Kindes am Strand tragen sollten? Wenn nein, was sind die Gründe für das Tragen von Baby-Strandschuhen? Antwortelemente!

Die Hauptgründe, warum das Baby am Strand Schuhe tragen sollte

Baby-Strandschuhe beziehen sich auf alle Sandalen, die ein Kind am Strand tragen kann. Es gibt sie in vielen Formen, darunter wasserabweisende Slip-on-Typen, Pantoletten, Sandalen, Flip-Flops, Turnschuhe und mehr.

Wenn ein Baby läuft, sind seine Füße die ersten Gliedmaßen des menschlichen Körpers, die den Boden berühren. Wenn Sie ihn Strandschuhe tragen lassen, können Sie ihn von mikrobiellen Infektionen wie Warzen fernhalten. Dies schützt Kinder auch vor Verletzungen durch scharfe oder spitze Gegenstände, die heruntergefallen sind und unter dem Sand verborgen geblieben sind. Wenn die Sohle der Sandalen aus rutschfesten Eigenschaften besteht, schützt sie das Baby vor dem Verletzungsrisiko, das durch einen schlecht ausgehandelten Lauf verursacht wird.

Der andere Vorteil von Strandschuhen für Babys ist der Komfort, den sie bieten. Tatsächlich sind die verschiedenen Schuhmodelle leicht, wodurch die Füße atmen und bequem sitzen können. Wasser- oder Wasserschuhe können das Gewicht des Babys tragen, ohne sich zu verformen oder ihre Schutzfunktion zu verlieren. Einige von ihnen lassen die Ferse frei, aber wir bevorzugen echte Strandschuhe, die sie fest halten. Der einzigartige Vorteil einer "freien" Ferse besteht darin, dass Ihr Kleines von einer natürlichen Belüftung profitiert, die es optimal vor den verschiedenen Hautproblemen schützt, die mit Schweißfüßen verbunden sind.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Strandschuhe für Babys ebenso wie andere Strandaccessoires für Kinder (Sonnenbrillen, Eimer usw.) echte Modeaccessoires sind. Blau, weiß, schwarz oder welche Farbe auch immer, das Tragen dieser Sandalen verleiht Ihrem Baby eine einzigartige Eleganz, die es hervorheben wird.

Abgesehen von den Sohlen müssen diese Baby-Strandschuhe auch ein Obermaterial bieten, das ein modernes Design hat. Dies bietet Ihrem Kleinen nur mehr Komfort, der sich problemlos damit bewegen kann.

Wenn Sie von den vielen Vorteilen eines Strandschuhs für die Kleinen überzeugt sind, dann sollten Sie aus den vielen Modellen von Aquashoes wählen. Aber bevor Sie diese schwierige Wahl treffen, ist es gut zu wissen, dass es viele Kriterien gibt, auf die Sie sich bei der erfolgreichen Auswahl dieses Zubehörs stützen können.

Bannière chaussures enfants aquashoes

Wichtige Kriterien für die Auswahl der richtigen Baby-Strandschuhe

Um einen Baby-Strandschuh erfolgreich auszuwählen, müssen Sie bestimmte wesentliche Parameter berücksichtigen. Andernfalls riskieren Sie, sich für ein Wasserschuhmodell zu entscheiden, das nicht zur Morphologie Ihres Kindes passt.

Die Schuhsohle

Die Sohle sollte leicht und griffig sein. Um das Baby nicht zu stören, muss dieses Strandaccessoire eine sehr flexible Sohle haben.Dadurch lässt er sich idealerweise in der Mitte zusammenfalten. Was die Greifkapazität betrifft, ist es sehr wichtig, Ihrem Kind optimalen Komfort zu bietenl. Achten Sie ebenfalls darauf, dass die Schuhe beispielsweise mit rutschfesten Sohlen mit Rillenabschluss oder mit Stollen ausgestattet sind. Dadurch wird die Sturzgefahr des Babys erheblich reduziert und ihm aufgrund seines Designs eine bemerkenswerte Eleganz verliehen.

Festigkeit und Wasserbeständigkeit

Achten Sie bei der Auswahl von Sandalen für Ihr Kind auch darauf, dass sie stark und wasserabweisend sind. In Wirklichkeit werden Baby-Strandschuhe meistens aus widerstandsfähigen Materialien hergestellt. Letztere bestehen oft aus Gummi und Textil, wodurch sie wasserfest sind.

Komfort und Unterstützung

Die Innensohle sollte ergonomisch so strukturiert sein, dass sie einen weichen Kokon für das Fußgewölbe bildet. Seine Anwesenheit ermöglicht es dem Baby, richtig geschützt zu sein, indem es sich perfekt an die Form seiner Füße anpasst. Beachten Sie, dass das Kind Schwierigkeiten beim Gehen haben wird, wenn Sie ihm eine Sandale zur Verfügung stellen, die nicht zu diesem Körperteil passt.

Außerdem sind einige Modelle dieser Accessoires mit selbstsichernden Schnürsenkeln, Reißverschlüssen oder sogar Klettverschlüssen ausgestattet, die die Füße an Ort und Stelle halten. Dadurch besteht für Ihr Kind keine Rutschgefahr mehr beim Gehen. Wählen Sie für mehr Sicherheit ein Strandschuhmodell, das am Fuß Ihres Babys haftet und sich leicht an- und ausziehen lässt. Sie werden uns später für diesen Tipp danken!

Wasserablauf

Ihr Kind wird sicherlich mit Meerwasser in Kontakt kommen, was Sie dazu zwingt, keinen wasserdichten Schuh zu tragen, da dies absolut nicht der Zweck eines Strandschuhs ist. In Wirklichkeit wäre es weder bequem noch praktisch. In normalen Zeiten sollte Wasser leicht eindringen und schnell abgeführt werden. Die Abflussfähigkeit nach außen ist eines der wichtigen Kriterien eines Wasserschuhs, egal ob für Jung oder Alt. Dafür sind einige Modelle mit perforierten Sohlen oder Seiten ausgestattet. Berücksichtigen Sie auch diesen grundlegenden Punkt, damit der Fuß Ihres Babys nicht abrutscht.

Bannoère chaussures d'eau enfants Aquashoes

Andere Auswahlkriterien

Zusätzlich zu diesen wichtigen Parametern gibt es mehrere andere Kriterien, die Ihnen bei Ihrer Auswahl helfen können.

Das Interview

Das von Ihnen gewählte Modell der Strandschuhe Baby muss leicht mit klarem Wasser abgespült werden. Auch das Trocknen sollte schnell und einfach gehen.

Gestaltung

Es gibt verschiedene Schuhformen in verschiedenen Farben. Um Ihre Wahl zu treffen, wählen Sie diejenigen aus, die ein einzigartiges Design haben, das zu Ihrem Baby passt. Das wird ihm gefallen und ihn bei Ihren Ausflügen noch eleganter machen.

Haltbarkeit

Haltbarkeit ist auch ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl. Wenn Sie Ihr Geld nicht verschwenden möchten, entscheiden Sie sich für Schuhe, die von einer genähten statt einer geklebten Naht profitieren.

Der Preis

Der Betrag hängt von der Auswahl oder dem Modelltyp ab, den Sie auswählen. Das durchschnittliche Verhältnis/Qualität Zubehör gibt es bereits ab rund zehn Euro. Für High-End-Artikel höherer Qualität müssen Sie mehr Budget einplanen.

Das Herstellungsmaterial

Bei Ihrer Auswahl wird strengstens von natürlicher Baumwolle ohne Kunststoffpolymer abgeraten. Tatsächlich ist es nicht wasserfest, was die Pflege und Verwendung erschwert. Andererseits sind synthetische Textilien leicht zu reinigen.Für eine vernünftigere Auswahl können Sie sich auch für eingespritzten EVA-Kunststoff oder EVA-Gummi entscheiden, die flexibel, widerstandsfähig und leicht sind.

Das atmungsaktive Obermaterial

Damit die Füße Ihres Babys nicht belastet werden, entscheiden Sie sich für Schuhe mit Obermaterial, das für Belüftung sorgt. Der springende Punkt ist, dass Ihr Baby vor Sonnenbrand geschützt ist und gleichzeitig ein Minimum an natürlicher Belüftung hat. Wenn das Herstellungsmaterial dieses Kriterium nicht erfüllt, kaufen Sie es nicht. Nicht belüftete Kunststoffe sind oft perforiert. In diesem Fall ist der Fuß des Kindes weit von der Gefahr des Schwitzens entfernt.

Wie pflege ich Baby-Strandschuhe richtig?

Wie andere Strandaccessoires sollten Strandschuhe für Babys nach jedem Gebrauch mit klarem, kühlem Wasser gespült werden. Durch diese Reinigung bleiben sie lange in gutem Zustand. Um sie zu trocknen, können Sie es an einem trockenen Ort tun oder ein sauberes, trockenes Tuch verwenden. Es ist auch möglich, sie bis zum nächsten Gebrauch vor Hitze, Staub und Feuchtigkeit geschützt aufzubewahren.

Bevor Sie jedoch mit der Pflege des Strandschuhs oder der Sandale beginnen, achten Sie zunächst auf das Material, das während des Designs verwendet wurde. Wenn es zum Beispiel aus Leder ist, dann sollten Sie wissen, dass Sie bei der Reinigung bestimmte Regeln beachten müssen. Es liegt unter anderem an Ihnen, es von Wärmequellen fernzuhalten und ein Reiben zu vermeiden. Wenn die Schuhe andererseits aus Baumwolle, Kunststoff oder einem anderen Material bestehen, sind die Pflegebedingungen nicht mehr dieselben und unterscheiden sich von einem Material zum anderen.

Und wie legt man Babyfüße an den Strand?

Wie bereits erwähnt, raten wir Ihnen, eher "geschlossene" Strandschuhe als "offene" Strandsandalen zu wählen. Wir denken, dass Baby-Strandsandalen kleinen Füßen nicht genug Schutz bieten. Auf der anderen Seite ist unser Sortiment an Baby-Strandschuhen atmungsaktiv und effizient genug, damit das Baby bequem und vollständig geschützt ist. Als Sahnehäubchen haben wir eine große Auswahl an Formen, Farben und Materialien.

Um weiter zu gehen, unser Artikel über Wasserschuhe für Kinder...

.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie angezeigt werden.