Livraison offerte
100% clients satisfaits
Satisfait ou remboursé
Support réactif
Paiements sécurisés
▷ Welche Wasserschuhe für Kinder?

matériel -

▷ Welche Wasserschuhe für Kinder?

Schauen Sie sich unsere Zusammenfassung an, warum Wasserschuhe (auch bekannt als Wasserschuhe oder Strandschuheoder Wasserschuhe) für Kinder sind unbedingt erforderlich! Der Schutz ihrer kleinen Füße sollte Ihre Priorität sein.

Photo de 4 enfants assis et montrant leurs chaussures Aquashoes
Warum sollte Ihr Kind Wasserschuhe tragen?

Wasserschuhe für Kinder sind eines der wichtigsten Geschenke, die Sie kaufen können, um Ihren Kindern zu helfen, Schwimmbäder und das Meer in völliger Sicherheit zu genießen.

Im Innenbereich Pools und Schwimmunterricht, Kinder-Poolschuhe helfen ihnen, ihre Füße vor Keimen zu schützen. Außerhalb des Wassers abgenutzt, helfen sie bei der Hygiene (das Einfangen eines Poolpilzes ist so einfach) und tragen auch dazu bei, die Poolränder weniger rutschig zu machen. Im Schwimmbad kommt es jedes Jahr zu vielen mehr oder weniger schweren Unfällen, die durch einen Ausrutscher verursacht werden. Gute Wasserschuhe sind auch am Strand oder auf den Felsen beim Schwimmen und/oder bei Urlaubsspaziergängen nützlich.

Wasserschuhe für Kinder gibt es in verschiedenen Formen und Farben, sie haben Größen, die vom Baby bis zum Teenager reichen und sie sind leicht zu lagern und zu transportieren. Sie werden auch für den Einsatz zu Hause und im Urlaub empfohlen.

Die einfachen Freuden des Sommers, wie im Wasser herumzuplanschen, erfordern nicht viel Ausrüstung, aber ich kann mir viele Situationen vorstellen, in denen ein Paar Wasserschuhe mehr als genug ist. ' nützlich:

  • Zu Hause benutzen meine Kinder damit das Planschbecken im Garten. Beim Spielen gehen sie ins und aus dem Wasser, rennen über Gras und gehen im Garten oft Treppen rauf und runter … und da fangen die Probleme an! So vorsichtig sie auch sein mögen, nasse Füße machen Stufen rutschig und obwohl keine noch so große Ausrüstung Vorsicht ersetzen kann, gibt es keinen Zweifel, dass das Hinzufügen einer guten griffigen Sohle die Anzahl minimiert hat von Ausrutschern und Unfällen.
  • Am Pool, Wie wir bereits gesehen haben, sind Schuhe noch praktischer, weil sie die Füße nicht nur vor rutschigen Oberflächen schützen, sondern auch vor heißen Böden und Keimen (a guter Grund, auch im Winter in Schwimmbädern Badeschuhe zu tragen).
  • Am wichtigsten ist, dass die besten Wasserschuhe für Kinder kleine Füße vor den Gefahren des Strandes und des Meeresbodens schützen. Vor allem, wenn Ihre Kinder wie ich es gewohnt sind, ihre Füße die meiste Zeit des Jahres durch geschlossene Schuhe zu schützen, könnten sie zu empfindlich auf heiße Sand- und Kiesstrände reagieren. Wasserschuhe bilden eine Barriere gegen alle Arten von Gefahren: heißer Sand, rutschige, scharfe Felsen, Trümmer, zerbrochene Muscheln und Wasserlebewesen, die sie nicht sehen können.

Bannière présentant 3 paires de chaussures Aquashoes collection enfants

Sind Wasserschuhe "besser" als Sandalen?

Die Wasserschuhe und Sandalen sind für zwei verschiedene Zwecke konzipiert. Abhängig von Ihren Plänen für den Sommer brauchen Sie also das eine oder andere.

Wenn Ihre Kinder hauptsächlich auf trockenem Land laufen und nur gelegentlich ins Wasser spritzen, sind Sandalen eine gute Wahl Beste Option.

Einige sind feuchtigkeitsbeständig und vertragen gelegentliche Wasserspritzer, aber sie können lästig sein (leider verursachen nasse Sandalen schreckliche Blasen), also seien Sie vorsichtig mit den Füßen Ihrer Kinder!

Sandalen, die nicht für Wasser ausgelegt sind, neigen dazu, sehr lange nass zu bleiben, was zu übermäßig kalten Füßen und Blasen führt

Außerdem können sie Wasser so stark absorbieren, dass sie schwer werden, was Ihr Kind sehr schnell sehr müde machen kann.

Wasserschuhe hingegen sind speziell für den Gebrauch im Wasser konzipiert und können oft als Alltagsschuhe verwendet werden, obwohl einige Modelle sind ästhetisch vielseitiger als andere.

Die besten Schuhe Kinder-Badeschuhe können auch als Alltags- und Sportschuhe verwendet werden. Garten, der Ihnen maximalen Schutz und Komfort bietet! Ihr Geldbeutel wird Ihnen diese doppelte Funktionalität danken.

Wasserschuhe, Wassersocken, Wassersandalen, Schwimmschuhe: Ist das dasselbe?

Auf dem Markt finden Sie verschiedene Arten von Wasserschuhen:
Wassersocken, Schwimmschuhe für Kinder, die im Allgemeinen eng am Fuß anliegen und eine leichte Sohle haben. Diese Art von Wasserschuhen ist hauptsächlich für Wassersportarten (Kajak usw.) konzipiert und bietet nicht viel Schutz für die Sohle.

Wasserschuhe: Dies ist die oben beschriebene Art , mit fester Sohle und Stoff oben. Sie sind vorne geschlossen und bestehen oben aus einem schnell trocknenden Material, normalerweise Mesh, und können vorne verstärkt werden.

Wenn sie vorne offen sind, können sie als Wassersandalen bezeichnet werden .

Eigenschaften eines guten Wasserschuhs für Kinder

Ich betrachte normalerweise 3 Dinge:

  1. Verwendung: Wo werden Kinder sie verwenden? Werden es Badeschuhe, Strandschuhe, Gartenschuhe, ein bisschen von allem? Wie stark sollte die Sohle sein?
  2. Grip: Wenn Sie guten Grip suchen, stellen Sie sicher, dass die Sohle gut ist. Berücksichtigen Sie bei sehr jungen Lauflern auch die Zartheit kleiner Füße und die Eignung der Sohle. Besonders wenn Ihre Kinder diese Schuhe häufig tragen werden, wählen Sie Wasserschuhe, die für junge Wanderer sicher sind und die auf die Position und Haltung der Füße abgestimmt sind.
  3. Material: Wasserschuhe und Sandalen gibt es in vielen Materialien, von Neopren bis Kunststoff. Zum Beispiel ist es wichtig, eine dicke Sohle zu wählen, wenn Ihr Kind seine Schuhe zum Beispiel in den Felsen oder auf dem Asphalt benutzen wird. Wählen Sie abhängig von Ihrem Kind ein Material, von dem Sie glauben, dass es es bequem finden wird: Meine Kinder finden die Kunststoffriemen zu schmerzhaft und verursachen Blasen, aber sie finden die Crocs und Wasserschuhe aus Stoff super bequem. Entscheiden Sie sich im Zweifelsfall für Stoff, da dies das weichste Material an den Füßen ist.

Abschließend

Ob für das Meer,das Schwimmbad, den See oder den Fluss, aber auch für das Planschbecken, die Rutsche und oder einfach zur Abkühlung unter dem Sprinkler im Garten, bieten Sie Ihrem Kind etwas an geeignete Schuhe sollten nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel sein. Der Schutz ihrer Füße ist ein Grundnahrungsmittel im Sommer.

.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie angezeigt werden.