Livraison offerte
100% clients satisfaits
Satisfait ou remboursé
Support réactif
Paiements sécurisés
▷ Benötigen Sie Wasserschuhe zum Paddeln?

matériel -

▷ Benötigen Sie Wasserschuhe zum Paddeln?

Der Begriff "Wasserschuhe" kann verwendet werden, um eine Reihe von Schuhtypen zu beschreiben, aber sie sind alle so konzipiert, dass sie in der Nähe oder im Wasser getragen werden können. Es sollte jedoch beachtet werden, dass sie für Paddleboarding nicht unbedingt erforderlich sind. In einigen Situationen ist das Tragen von Schuhen jedoch sehr nützlich, je nachdem, wer Sie sind, wo Sie paddeln und wie Sie paddeln möchten.

Aquashoes, Homme qui pratique le paddle

Das Tragen von Wasserschuhen ist eine persönliche Entscheidung

Viele Paddleboarder entscheiden sich dafür, auf ihrem Board barfuß zu gehen. Das Gefühl, eins mit dem Board zu sein, ist ein Faktor für die Kontrolle, Reaktionsfähigkeit in Kurven und das Halten des Gleichgewichts. Diese Ansicht wird von SUP (Stand Up Paddle)-Fahrern, Surfern und Yoga-Enthusiasten, Paddlern, für die subtile und schnelle Positionswechsel entscheidend sein können, weithin geteilt.

Das soll nicht heißen, dass es bloß ist Füße sind ein Muss, auch für diese Aktivitäten. Für Paddler, die Fußstütze benötigen, möglicherweise aufgrund von Verletzungen, Hygieneproblemen oder langfristigen Schmerzen wie Plantarfasziitis, überwiegen die Vorteile des Tragens von wasserfesten Schuhen alle wahrgenommenen Nachteile.

Eine weitere häufige Ablehnung von Wasserschuhen ist die Tatsache, dass die meisten SUPs mit griffigen Texturen auf dem Deck ausgestattet sind, die ausreichen, um ein Verrutschen zu verhindern. Das stimmt zwar, aber das Design mancher Wasserschuhe kann die Reibung zwischen dir und dem Board tatsächlich erhöhen, aber ob du sie benötigst oder nicht, liegt an dir, um bequem und sicher zu sein.


Warum Wasserschuhe tragen?

Letztendlich sind Wasserschuhe eine großartige Option, wenn Sie Sicherheit und Schutz benötigen. Dieser Aspekt sollte nicht unterschätzt werden, besonders wenn Sie neu bei paddle.

sind

Bannière aquashoes montrant la collection MayaBay

Wasserschuhe isolieren gut gegen Kälte

Es ist großartig, barfuß zu gehen, wenn das Wetter und das Wasser erträglich sind. Aber in nördlicheren Ländern, besonders im Winter, kann die Aussicht weniger attraktiv sein. Wasserschuhe bieten einen hervorragenden Kälteschutz und können Ihre Füße manchmal trocken halten.

Du kannst dir die Füße verbrennen

Am anderen Ende der Skala muss das Risiko schmerzhafter Verbrennungen durch UV-Exposition an exponierten Füßen reduziert werden. Es kann schwierig sein, die Stärke der Sonnenstrahlen einzuschätzen, wenn Sie auf dem Brett stehen und eine Brise weht. Ein Paar Badeschuhe kann den Unterschied ausmachen.

Das Gehen auf Felsen und Unterwassergefahren kann schmerzhaft sein

Einer der Hauptgründe für das Tragen von Wasserschuhen auf einem Paddleboard ist die Vermeidung von Verletzungen beim Betreten des Wassers. Dies gilt insbesondere beim Paddeln in felsigen Flussbetten oder in einem offenen Meeresgebiet mit scharfem Gelände oder dornigen Tieren wie Austernschalen. Es kann auch Schutz vor unangenehmen Überraschungen bieten, wie zum Beispiel auf einen Seeigel zu treten.

Möglicherweise müssen Sie zu Fuß gehen

Wenn Sie bei einem Ausflug von Ihrem Board steigen müssen und sich über Land bewegen, um ein Hindernis zu überwinden, oder wenn Sie nur planen, Ihr Lager für die Nacht aufzuschlagen, können Wasserschuhe Sie retten von einer unglücklichen Verletzung.

Ein bisschen gesunder Menschenverstand

Was Sie niemals tun sollten, ist normale Anzugschuhe wie Turnschuhe oder Turnschuhe zu tragen, da sie Wasser aufnehmen, wenn sie untergetaucht werden.Nasse und rutschige Schuhe sind nicht nur unbequem, sondern können auch das Gleichgewicht und den Halt ernsthaft beeinträchtigen. Außerdem belasten sie Ihren Körper, wenn Sie ins Wasser fallen.

Standardschuhe haben auch Sohlen, die zum Einsteigen ungeeignet sind. Abgesehen davon, dass sie keinen Halt bieten, bleiben Schmutz und Steine ​​in den Sohlen stecken und verursachen Beulen, Kratzer und Dellen, die Sie wirklich nicht wollen.

Welche Wasserschuhe kaufen?

Das wichtigste Kriterium bei der Auswahl eines Wasserschuhs ist, dass Ihr Fuß nicht viel Bewegungsfreiheit hat. Bei richtiger Anpassung wird die Wahrscheinlichkeit, auszurutschen, das Gleichgewicht zu verlieren oder sich durch Ausrutschen auf dem Brett zu verletzen, stark reduziert.

Erfahrene Paddler oder diejenigen, die einfach glauben, dass Barfuß eine überlegene Erfahrung ist, werden auf die Notwendigkeit bestehen eine dünne Sohle. Je dünner desto besser. Um sich auf dem Brett zu bewegen und sich auf dem Deck sicher zu fühlen, ist es wichtig, sich auf dem Brett bewegen zu können und alle Empfindungen auf der Höhe der Füße perfekt zu spüren Wasserschuhe hatten Zeit zum Auslüften und Trocknen. Ein nasser Schuh ist der perfekte Nährboden für Mikroorganismen, die Geruch oder, noch schlimmer, Infektionen verursachen. Hilfreich sind schnell trocknende antimikrobielle Beschichtungen. Wir empfehlen das Waschen in Süßwasser, insbesondere nach dem Gebrauch in Salzwasser, was auch die Lebensdauer des Materials verlängert.

Bannière Aquashoes avec mes modéle de chaussures d'eau Arcachon

Zum Schluss

Wenn unser Artikel Sie davon überzeugt hat, dass der Kauf von Wasserschuhen eine notwendige Investition ist, dann empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf unsere vielen Modelle zu werfen, von denen einige vollständig an die Praxis des Stand Up Paddle angepasst sind.

.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie angezeigt werden.